Viva-Africa-Tours-Logo

Alles, was Sie über den Ngorongoro-Krater wissen müssen:

Hier finden Sie einen ausführlichen Artikel über alles, was Sie über den Ngorongoro-Krater wissen müssen – von der Ankunft in Karatu, über den Abstieg bis hin zum Aufstieg.

Serengeti-Ngorongoro-Crater-Safari-2

Karatu ist eine kleine Stadt nicht allzu weit vom Krater entfernt. Viele Besucher lieben es, hier vor ihrer Ngorongoro-Krater-Pirschfahrt zu übernachten. Es ist erschwinglicher als ein Aufenthalt am Krater, und das Erlebnis ist genauso schön. Unnötig zu erwähnen, dass ein Aufenthalt am Kraterrand ein Erlebnis wie kein anderes ist. Sie werden herrliche Aussichten und eine bemerkenswerte Wildnis genießen. Wenn Sie es sich also leisten können, sollten Sie es tun!
Die Fahrt von Arusha nach Karatu ist ziemlich faszinierend! Es erwarten Sie viele schöne Landschaften und herrliches Grün. Noch besser ist, dass Sie auch am Lake Manyara vorbeifahren werden. Ein atemberaubender Aussichtspunkt ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.
Normalerweise fahren Sie früh am Morgen zum Krater. Das Wetter ist in der Regel in den Morgenstunden förderlich und es ist auch eine großartige Zeit, um Wildtiere zu beobachten.

Ngorongoro Schutzgebiet:

Während Sie zum Krater fahren und sobald Sie das Ngorongoro-Schutzgebiet betreten, werden Sie vielleicht schon Tiere sehen. Sie werden eine Reihe von Büffeln und Zebras sehen. Hier gibt es viel Dschungel und Grün, gefolgt von weitem Grasland und Busch. Gelegentlich sehen Sie einige Giraffen, die an Akazienbäumen fressen – ein wunderbarer Anblick.
Die Fahrt ist recht holprig, deshalb sollten Sie unbedingt angeschnallt sein. Damen benötigen eventuell feste, stützende Kleidung, daher ist ein Sport-BH unbedingt zu empfehlen!
Ziehen Sie sich etwas Warmes an, da es morgens kühl werden kann, besonders am Kraterrand/Aussichtspunkt. Der Aussichtspunkt ist wirklich magisch – kein Foto kann der Schönheit dieses Kraters gerecht werden!

Hinunter in den Krater:

Wenn Sie den Abstieg in den Krater beginnen, werden Sie einige Maasai-Hütten sehen, in denen die lokalen Maasais leben.

Ngorongoro-Crater

Der Blick auf den Kraterboden wird allmählich besser sichtbar werden. Eine große Vielfalt an Flora und Fauna umgibt den Ngorongoro-Krater. Das ist es, was ihn so besonders macht – dass es hier so viel Leben gibt.

Wildtiere:

Stellen Sie sich vor, alle Arten von Wildtieren zu sehen. Angefangen bei den Büffeln, zahlreichen Zebras, Warzenschweinen, Vögeln und dem aufregendsten von allen; dem Löwen! Sie werden auf eine Pirschfahrt gehen, um all diese Tiere zu sehen und wahrscheinlich zum Hippo Pool für ein Picknick-Mittagessen fahren. Ja, Sie werden auch Nilpferde sehen!

Diejenigen, die Glück haben, können eine Live-Jagd beobachten. Ein Löwe, der einen Büffel jagt und zur Strecke bringt, ist ein unvergesslicher Anblick. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Fernglas dabei haben und halten Sie die Augen nach Löwen offen. Unsere Guides sind Experten und werden Ihnen sicher helfen, diese besonderen Vorkommnisse zu entdecken.

Lioness-with-cub-in-Ngorongoro-Crater
Auf Ihrem Aufstieg ist die Straße komplett geteert und ziemlich einfach. Ihre Fahrt zurück zu Ihrer Lodge wird viel kürzer sein, so dass Sie es sogar für ein warmes Mittagessen zurück schaffen könnten, wenn Sie sich gegen ein Picknick entscheiden.

Der Ngorongoro-Krater ist nicht zu verpassen, also stellen Sie sicher, dass er Teil Ihrer Safari-Route ist.

Geschrieben von
Unser Marketing Manager ist verantwortlich für unsere Online-Präsenz und Buchungen. Sie wird wahrscheinlich die erste Person sein, die Ihre Anfrage beantwortet. Bevor es sie im Sommer 2014 nach Tansania verschlug, reiste sie mehrfach durch Ostafrika. Seit 2008 arbeitete unser Marketing Manager in der Tourismusbranche in verschiedenen Positionen, als Reiseleiterin und im Marketing. Liebste Orte in Tansania: Usambara Berge und der Serengeti Nationalpark.

Antwort verfassen

*