Viva-Africa-Tours Logo

Im Land des höchsten freistehenden Berg der Welt, schlagen Bergsteiger-Herzen höher. Mit atemberaubenden Landschaften, schroffen Bergen, vielfältiger Vegetation vor der einzigartigen Kultur Tansanias, fasziniert das Land Jung und Alt gleichermaßen. Unsere verschiedenen Trekking-Routen bieten Wandern-Spaß für jedermann.

Mount Kilimanjaro


Kilimanjaro Trekking Lemosho Route
Jedes Jahr zieht das Dach von Afrika (5896m) Tausende von Bergsteiger auf seine Wege. Via fünf etablierten Routen erreichen Wanderer den Gipfel, Uhuru Peak. Treks starten von den unteren Berghängen mit den endlosen Bananenfeldern, entlang des dichten Regenwalds über die Almen in die Mondlandschaft des Kibo Peak. Um den Sonnenaufgang über Tansania genießen zu können, beginnen die Kletterer ihren letzten Anstieg um Mitternacht. Einmal am Uhuru Peak angelangt, werden Sie mit fantastischen Panorama-Blicken über den benachbarten Meru belohnt. Mehr zu unseren Kilimanjaro Treks.

Mount Meru


Mount Meru Trekking
Der Meru (4566m) ist der zweithöchste Berg Tansanias. Oft steht er im Schatten seines großen Bruders, dem mächtigen Kilimanjaro. Aber völlig unbegründet! Der Meru bezaubert mit einer landschaftlich reizvollen Wanderung über Wiesen in den tropischen Regenwald des Arusha Nationalparks. Der dramatische Höhepunkt der 3 oder 4-tägigen Wanderung ist der Aufstieg entlang des Kraterrands. Mit seinen steilen Anstiegen und der enormen Höhenlage, ist Meru ideal geeignet, um sich für einen nachfolgenden Kilimanjaro Trek vorzubereiten. Mehr zu unseren
Mount Meru Treks.

Usambara Berge


Usambara Mountains
Die „Schweiz Tansanias“, wie manche sagen, liegt auf halbem Weg zwischen Moshi und dem Indischen Ozean. Keine andere Bergkette verbindet Menschen, Kultur und die herrliche Landschaft besser als die Usambara-Berge. Wanderer erleben ein abgelegenes und ländliches Tansania abseits ausgetretener Pfade. Mehr zu unserem Usambara Berge Trek.